Warum viele nichts mehr sagen oder fragen

Von vielen meiner Coachee bzw. Seminarteilnehmer:innen erfahre ich, dass sie sich in ihrem Berufsleben oft gar nicht mehr trauen, etwas zu sagen oder Fragen zu stellen… Und nun fragst du dich wahrscheinlich auch: Aus welchem Grund ist das so?

Stell dir vor, du hast ein bestimmtes Anliegen oder stellst eine konkrete Frage und erhältst daraufhin einen intellektuell komplizierten Vortrag oder eine andere Antwort bzw. Reaktion, die dir nicht mal ansatzweise weiterhilft oder dich sogar angreift oder bloßstellt. Wie fühlst du dich dabei?

Und jetzt stell dir vor, dass das nicht nur einmal passiert, sondern öfter… Was macht das mit dir, egal ob jung oder alt, egal ob Azubi, Berufseinsteiger:in, Berufserfahrene(r) oder Führungskraft? Welche Auswirkungen hat das auf dich und dein Umfeld?

Fakt ist: Es geht zulasten der zwischenmenschlichen Beziehungen und des Team-Geistes, kostet Zeit und Kraft und hat negative Auswirkungen auf das Wohlbefinden, die Handlungsfähigkeit und schmälert den Unternehmenserfolg.

Daher frage ich dich: WARUM ist das immer noch so „normal“ und welche Erfahrungen machst du in deinem Team/ Unternehmen?

Du bist bei LinkedIn? Hinterlasse gerne einen Kommentar zu diesem Beitrag.